Badezimmer,  Produkttest

Kärcher Fensterreiniger WV 75 plus

[Anzeige]

Der Kärcher Fensterreiniger

Fensterputzen ist wohl einer der meistgehassten Haushaltsaufgabe. Jedenfalls geht es mir so. Erst den hartnäckig, eingefressenen Straßendreck irgendwie von der Scheibe runterbekommen und dann versuchen das Fenster streifenfrei zu bekommen. Regelmäßig verzweifel ich an meinen Fenstern. Streifenfrei – fast jeder Glasreiniger verspricht es – aber leider halten es nur wenige. Gerade bei großen Fenstern ist die Arbeit anstrengend. Mit dem Kärcher Fensterreiniger soll es einfacher und gründlicher sein.

Inhalt des Kärcher Paketes

Dafür liegt eine Sprühflasche mit Mikrofaser Wischaufsatz, 20 ml Reinigungskonzentrat, das Handstück mit Ladegerät, zwei Absaugdüsen je einmal 28 cm und einmal 17 cm Breite und ein Schmutzwasserbehälter mit einem Fassungsvermögen von 100 ml bei.

Technische Daten laut Kärcher

  • 2 Stunden Akkuladezeit
  • 20 Minuten Reinigungsleistung
  • Spannung 220-240 V
  • Gewicht inkl. Akku 0,7 Kg
  • Abmessung 130 x 90 x 355 mm (Lx B x H)

Sprühflasche
Spiegel oder Fenster mit Reinigungsflüssigkeit gründlich besprühen

Kärcher3
Reinigungsflüssigkeit mit dem integriertem Wischer der Sprühflasche verteilen

Flüssigkeit mit dem Kärcher Fenstersauger entfernen
und am Ende die Reinigungsflüssigkeit mit dem Fenstersauger aufsaugen

Handhabung und Fazit

Die Anwendung ist leicht und der Fenstersauger nimmt restlos jeden Tropfen auf. Anfänglich hatte ich allerdings an der Seite immer noch Streifen. Mit ein wenig Übung und der richtigen Technik sind meine Fenster nun aber streifenfrei. Für ein Fenster brauche ich um die zwei Minuten. Es ist einfach,geht schnell und ist gründlich. Kein lästiges nachpolieren oder langes vorputzen. Gerade wer große Fenster oder Spiegelflächen hat, dem ist geholfen. Der Fenstersauger liegt gut in der Hand und der zusätzliche kleinere Aufsatz ist gerade für die Ecken wirklich toll. Sicher geht es auch ohne einen Fenstersauger, aber schöner ist mit =)

Der Preis des Kärcher Fensterreinigers wv 75 plus liegt bei UVP 89,99 Euro. Allerding ist dieses Modell auch schon für unter 65 Euro zum Teil verfügbar. Bei gängigen Preissuchmaschinen sollten da genügend treffer sein. Das Modell wv 50 plus ist immer wieder sehr günstig für in letzter Zeit nur 25 Euro zu bekommen.

Welche Tipps habt ihr für leichte und effektive Reinigung?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.