Berlin

Es weinachtet bald – Geschenkideen für Kurzentschlossene

[Anzeige]

Die Kerzen brennen und es riecht verführerisch nach Plätzchen. Ja bald ist es wieder soweit – in einer Woche ist Bescherung und Ideen für ein tolles Weihnachtsgeschenk fehlen häufig. Einige der Tipps sind für Berliner, große Vorstellungen finden aber in ganz Deutschland statt und vielleicht gibt es ja auch einfach den richtigen Anstoß. Theater und Vorführungen gibt es schließlich fast überall =) Allgemeine Ratschläge findet man wie Sand am Meer. Nun möchte ich auch noch meinen Senf dazugeben. Ich verschenke gerne Sachen, die man zusammen machen kann, und gerade wenn es Freunde oder Familie ist, kennt man wahrscheinlich die Vorlieben.

“Ballet Revolution” hat mich absolut überzeugt. Tänzerisch und auch die Musik waren einfach umwerfend. Der Preise fangen bei 45 Euro an und je nach Kategorie und Wochentag kann es teurer werden. Ich mag Ballet eigentlich nicht wirklich, aber es war modern und hat mit dem Standard langsamen und eher klassischen Bewegungen nicht viel gemein. Mit Gänsehaut und schwer beeindruckt habe ich die Berliner Vorstellung im Admiralspalast verlassen.

Etwas günstiger und sehr lustig sind “die Gorillas” – In dem Improvisationstheater habe ich mir die Show “Gurke oder Banane” gesehen. Für nur 16 Euro pro Erwachsener bekommt man sehr viel Witz und Unterhaltung geboten. Sehr gelungen, abwechslungsreich und das Publikum wird angehalten sich in die Show einzubringen. Wer darauf keine Lust hat, sollte sich nicht in die ersten beiden Reihen setzten

Wer es immer noch nicht gesehen hat “CAVEMAN”!!!  – dank der Parodie einer zwischengeschlechtlichen Beziehungsanalyse verpackt in einer One-Man-Show habe ich Tränen gelacht und konnte mich kaum noch auf dem Stuhl halten. Karsten Kaie hat uns einen fantastischen Abend geboten. Eine Karte bekommt man ab 21,50 Euro.

Lachen kann man auch gut im “Quatsch Comedy Club”. Der CLUB MIX und die Talentschmiede sind meine Highlights. Im Club Mix treten vier verschiedene Comedians auf und für 25 Euro pro Person sind die Tickets erschwinglich. Die Talentschmiede findet einmal im Monat statt und hier treten neue Talente gegeneinander an. Das Publikum entscheidet durch den gespendeten Applaus wer gewinnt und die Besten haben die Chance auf eine professionelle Karriere. Für 18 Euro bekommt man einen garantiert unterhaltsamen Abend. Ich muss sagen, ich habe es bisher nicht ein einziges Mal bereut.

Für Männer bieten sich Sportevents an. Berlin hat viele tolle Teams, ob Alba, Eisbären, Berlin Recycling Volleys, Hertha, Füchse oder 1.FC Union ist sicher für jeden etwas dabei.

Das “Primetheater” ist mein persönlicher Geheimtipp für Theaterfans oder Leute, die es noch werden wollen. Ein kleines, sehr persönliches und mit maximal 17 Euro wirklich günstiges Theater, welches durch Gutes Wedding, schlechtes Wedding in der ganzen Stadt bekannt ist.

Für Familien bietet sich ein Besuch im Sealife an. Die Unterwasserwelt ist gut erklärt, es gibt einige Rätsel zu lösen und viel zu bestaunen. Für 17,50 Euro normaler Preis und 12,50  Euro ermäßigt ist das allerdings je nach Familiengröße eine richtige Investition. Wer seine Tickets online bucht kann übrigens einen kleinen Teil sparen!

Wo wir noch nicht waren, was aber wirklich super schön sein soll, ist das Erlebnisrestaurant Prinz Eisenherz im Filmpark Babelsberg. 44 Euro pro Erwachsenen beinhalten ein Begrüßungsgetränk, das Menü und Programm & Tanz enthalten.

Was an sich immer geht sind Kinogutscheine. Ich kenne niemanden, der nicht mindestens einmal im Jahr ins Kino geht.

Was verschenkt ihr? Ich freue mich auf eure Anregungen und Tipps was man noch alles Tolles machen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.