Ricis Gartenwelt

Kleine Zimmergewächsschalen

Vor zwei Jahren hat es angefangen, ich habe gefallen an Gartenarbeit gefunden. Bis Dato kannte ich nur Unkraut bei meinen Großeltern pflücken und meine Begeisterung hielt sich in Grenzen. Nachdem ich meinen Kaktus auf dem Gewissen hatte, gab ich praktisch jede Hoffnung auf. Meine Erfahrungen waren wie ihr seht also fast bei Null.

Alles fing mit Küchenkräutern an. Mich nervte, dass die gekauften ständig eingingen und nach ein, zwei Wochen brauchte ich praktisch neue. Ich glaubte nicht daran, aber ein Paar Samen auf einem Markt brachten den Durchbruch. Plötzlich schossen die kleinen Pflänzchen und ich traute mir immer mehr zu. Immer wenn ich etwas nicht weiß, lese ich in Foren, frage meine Mum oder schlage in Büchern nach.

Mein kleines Zimmergewächshaus ist mir leider dieses Jahr kaputt gegangen. So habe ich mir prompt ein neues gewünscht. Angekommen sind drei quitschig bunte Gewächshausschalen. Ich finde es toll!!! Eigentlich finde ich dezente Farben gut, aber bei Pflanzen darf es ruhig mal ein wenig bunter werden. Schließlich bringt Farbe auch Freude =)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.