Produkttest,  Wohnzimmer

Perfect Fit

Unsere beiden Stubentiger haben Perfect Fit getestet. Der Slogan ist sehr vielversprechend   –  typgerechte Ernährung für Katzen -. Als das Paket kam, war meine große Mieze vom Karton begeistert. Sie hat gleich alles beschnuppert und sich voller Vorfreude auf die Probepackungen gestürzt. Da noch nicht Essenszeit war, musste ich einschreiten =)

Zum testen hatte ich folgende Sorten Perfect Fit bekommen:

    • Pro Steril
    • In-Home
    • Sensitiv
    • Junior
    • Adult
    • Active

Zusätzlich gibt es noch die Sorten:

  • Senior 8+
  • In Form

Meine beiden haben unterschiedlich getestet, da meine große ein wenig zu dick ist hat sie In-Home und Pro Sterile bekommen. Meine kleine dagegen ist ein wenig untergewichtig und bekam die Proben Perfect Fit Active und Adult.

Zuerst wurde ein wenig skeptisch geschnuppert, aber der Hunger hat gesiegt. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase hat es geschmeckt.

Einige Daten

Für Sterile Katze habe ich mal als Beispiel die Menge die eine Katze am Tag laut Perfect Fit zu sich nehmen soll:

Jetzt ein wenig zu den Daten von dem Futter.

Gewicht Katze

Gramm pro Tag

4

45

5

55

6

70

Tabelle 1: Tab. Fütterempfehlung siehe http://www.perfect-fit-online.de/s-pro-sterile.html

Inhaltsangaben laut Hersteller

Zusatzstoffe pro kg

Vitamin A, Vitamin E, Vitamin D3, Vitamin B1/B2/B3, Vitamin B5, Vitamin B6, Vitamin B9,Vitamin C, Kupfersulfat Pentahydrat, Zinksulfat Monohydrat:

Analytische Bestandteile

Rohprotein 41,00 % Rohfett 14,50 % Rohasche 8,00 % Rohfasern 2,00 %

Zusammensetzung

getrocknetes Geflügelfleisch (fettreduziert) (u.a. 24% Huhn), tierische Proteine (getrocknet), Vollkornweizen (8%), ganzer Mais, Maisprotein, tierisches Fett, Reis (4%), Leberautolysat, getrocknete Rübenfaser (2%), Natriumchlorid, Kaliumchlorid, Hefen, Sonnenblumenöl, Fischöl  

Feuchtegehalt liegt bei ca 41 %

Soviel zu den Inhalt von Perfect Fit.

Jetzt ist es schwierig – soviele Herrchen, soviele Meinungen – was gibt man nur seinen Lieblingen zu essen? Darüber gibt es ganze Romane im Internet. Manche denken sich, “was meine Katze mag ist gut” andere vertrauen darauf nicht.

Ich versuche einen Mittelweg, bin aber eher skeptisch und vertraue auf die Inhaltsangaben, da durch Lockstoffe das Futter für Katzen attraktiver gemacht wird. Ein wenig Abwechslung schadet nicht. Meine Mietzen wollen eh ab und zu mal etwas anderes und fressen ihr altbewährtes dann plötzlich nicht mehr.

Als negativ würde ich den recht hohen, eher unverdaulichen Getreideanteil sehen, zudem könnte mehr Eiweiß im Form von tierischen Erzeugnissen enthalten sein.

Das Design

Die Packung finde ich sehr schön aufgemacht. Die Bilder sind schlicht aber deutlich und es ist gut erkennbar für welchen Typ der Beutelinhalt gedacht ist.

Der Geschmack

Meine Stubentiger fanden es sehr lecker und haben sich über eine kleine Abwechslung gefreut. Da aber die Geschmäcker auch bei Katzen sehr unterschiedlich ist, ist es am besten einfach eine Probe mal mitzunehmen und das vorher auszutesten.

Preis

Der Preis von Perfect Fit ist durchschnittlich mit :

  • 750 g ca 4 Euro (5,32 Euro/Kg)
  • 1,4 Kg ca 6 Euro (4,99 Euro/Kg)

zum vergleich Kostet ein teureres bei kleinen Mengen von einen halben Kilo bei 15 Euro und erst bei sehr großen Menge von 10 Kg kommt man auf einen Kilopreis von ca 6 Euro.

Erhältlich ist es in fast jedem großen Supermarkt, in Drogerien und natürlich im Zoofachmarkt.

Mein Fazit:

Meine beiden fressen Perfect Fit sehr gerne. Besonders gut angekomme sind die Sorten In-Home und Active. Ich bin bei meinem Hauptfutter geblieben, jedoch als Zusatz biete ich gelegentlich Perfect Fit an. Am Besten fragt man im Freundeskreis mal was gefüttert wird oder schaut in Foren, obwohl da wie ich schon oben festgestellt habe, jeder eine andere Meinung hat.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.