Badezimmer,  Produkttest

Neutrogena®

[Anzeige]

Endlich, ich darf wieder mal etwas für meine Haut testen. Neutrogena hat eine neue Pflegeserie. Ich hatte ja schon einige Neutrogena Produkte und war bis dato sehr happy. Nun gibt es eine neue Linie die Skin Detox heißt.

Warum eine neue Linie und was unterscheidet sie von den anderen Produkten?

Schädliche Umwelteinflüsse, Stress und ungesunde Ernährung setzen unserer Haut tagtäglich zu. Unser abendliches Reinigungsritual reicht hier oftmals nicht aus und die Pflegeroutine braucht neue Helfer: Neutrogena® Skin Detox wurde speziell entwickelt, um die Haut tiefenwirksam und sanft von Schadstoffen zu befreien. Der natürliche Feuchtigkeitsgehalt der Haut bleibt bestehen und das Ergebnis ist ein strahlender Teint.

Quelle: https://www.brandsyoulove.de/project/neutrogenaskindetox/main.html

Das Testpaket

Zum Paket – was war drin?

  • 1x Neutrogena ® Skin Detox 2-in-1 Feuchtigkeitscreme
  • 1x Neutrogena ® Skin Detox 2-in-1 Reinigung & Maske
  • 1x Neutrogena ® Skin Detox Hautbildverfeinerndes Peeling
  • 1x Neutrogena ® Skin Detox 3-in-1 Mizellenwasser
  • 1x Neutrogena ® Skin Detox Hydrogelmaske 

Wahnsinnig umfangreich und dann dürfen noch zwei mittesten die Ihre Erfahrungen dann auch gleich teilen werden.

Die Feuchtigkeitscreme

Zuerst habe ich die Feuchtigkeitscreme getestet. Interessant ist der Geruch und die Konsistenz. Es hat etwas von einem Wackelpudding ist aber viel flüssiger und hat einen minze – pflanzenartigen Geruch. Es ist etwas ungewöhnlich aber nicht schlecht ungewöhnlich. Eher so, was ist das? Auftragen lässt es sich denkbar einfach. Es zerfließt praktisch auf der Haut. Um ehrlich zu sein finde ich schnell einziehen wirklich ausgesprochen super, aber das ist Wahnsinn. Man merkt nach Sekunden nicht mehr das man sich eingecremt hat. Ich bin mir nicht sicher wie ich das finde. Das Hautgefühl danach ist gut und ich fühle mich schon gepflegt, aber es könnte ein kleinen wenig länger das frische Gefühl bleiben.


Die 2-in-1 Reinigung & Maske

Wer schon Masken aufgetragen hat, weiß wie es sich anfühlt. Man fühlt sich ein wenig wie ein Marsmännchen, aber ein Marsmännchen mit schöner Haut. Nur 10 Minuten einwirken lassen, die Maske wird in der Zeit ein wenig trockener und schon kann sie auch wieder runter. Das runter ist wie so oft nicht so leicht. Ich habe ein Schwamm benutzt, denn ich habe die Erfahrung gemacht, dass es damit am einfachsten geht. Danach ist die Haut wirklich schön weich und ich fühle mich super. Ich kann sie nur weiter empfehlen. Mein absoluter Favorit.


Das hautbildverfeinernde Peeling

Das Peeling ist angenehm von der Körnung. Ich hatte letztens ein wesentlich stärkeres und das war mir zu viel. Meine Haut fühlte sich im nachhinein eher rau an. Hier ist es ganz anderes. Eine angenehmer Mix aus Pflege und Peeling. Nach der Anwendung habe ich mich schön eingecremt und meine Haut ist weich wie ein Babypopo… Ja nicht lange, aber der Vergleich mit unserem kleinen Wonnepropen bestätigt das =)

Das 3-in-1 Mizellenwasser

Das 3-in-1 Mizellenwasser werde ich nicht wirklich brauchen. In einigen Tagen verrate ich euch was ich momentan stattdessen verwende. Ich probiere das Gesichtswasser schon aus, weil ich neugierig bin, wird danach aber seinen Besitzer wechseln *g*. Sollen sich doch lieber Leute darüber freuen, die sowas gerne nutzen.

Hydrogelmaske 

Ich muss hoffen, dass mich die Ghostbuster nicht sehen, sonst halten sie mich für ein Glibbermonster und saugen mich auf. Die Maske ist so glibbrig, das ich sie beim Versuch auf mein Gesicht zu legen mehrfach verlieren. Es ist ein ganz schöner Akt, wenn sie aber erstmal drauf ist ist es entspannend. Obwohl jetzt so im Winter mich die Kälte nicht entspannen lässt. Die Maske ist definitiv etwas für den Sommer. Auch wenn sie mir gefällt, ist sie nicht ganz so meins. Schön ist, dass durch die passenden Mund und Augenausparungen man alles nebenbei noch erledigen kann. Allerdings lege ich Masken auf um zu entspannen. Durch dieses feuchte nass-kalt auf meinem Gesicht ist es so gar nicht zum Relaxen.
Im Sommer werde ich sie noch einmal probieren , denn da wird es sicher toll erfrischend sein.

Gewinnspiel

Hier kommt auch der Hinweis zu meinem Gewinnspiel. Was gibt es zu gewinnen? Ein Produkt habe ich verraten, die anderen bleiben geheim und es wird eine kleine Überraschungsbox mit fünf Sachen drin. Wie ihr mitmachen könnt? Das Werde ich in den nächsten Tagen bekannt geben, also haltet ausschau =)

Fazit

Die neue Serie ist wirklich gelungen. Ich fand Neutrogena vorher schon super, aber die Detox Reihe vervollkommnet das alles. Ich liebe vor allem die Reinigungsmaske! Die anderen Produkte ergänzen zwar toll die Pflege aber wie ich geschrieben habe, bin ich nicht von allen restlos überzeugt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.