Küche,  Produkttest

Ricola – Lakritz und Apfelminze

[Anzeige]

Nun bin ich “Kräuterheldin” der Marke Ricola und habe zum probieren Bonbons zugesendet bekommen. Es gibt zwei neue Geschmacksrichtungen, Lakritz und Apfelminze. Zur Zeit sind viele Leute in meinen Freunden und Bekanntenkreis erkältet und da werde ich mal ein paar Bonbons verteilen. Ich mag sie auch ohne Erkältung 🙂

Inhaltsstoffe der Ricola Bonbons:

  • Apfelminze

Zusammensetzung pro Bonbon (2,5g): Isomalt, Extrakte (0,8 %) aus Apfelminze und der Ricola 13 Kräutermischung, Säuerungsmittel (Apfelsäure), natürliche Aromen,
Süssungsmittel (Aspartam, Acesulfam-K), Farbstoff (E 141).

 

 

 

  • Lakritz

Zusammensetzung pro Bonbon (3,6g): Isomalt, Auszug (2,1%) aus Süßholz, Sorbit, Kräuterauszug (0,5%) aus Spitzwegerich, Eibisch, Pfefferminze, Thymian, Salbei, Frauenmantel,

Schafgarbe, Bibernelle, Malve, Holunderblüten, Schlüsselblume, Ehrenpreis und Andorn, gehärtetes pflanzliches Fett, Ammoniumchlorid, Farbstoff (einfaches Zuckerkulör), Süßungsmittel (Steviolglycoside), Emulgator (Sojalecithin), natürliches Sternanisaroma, Menthol, natürliches Minzenaroma.

 

Fazit

Die Apfelminze ist sehr fruchtig und die Minze nur ganz sanft zu schmecken. Ich liebe sie und bekomme gar nicht mehr genug von Ihnen. Lakritz ist einfach nicht so meins, die verteile ich weiter, so können sich andere darüber freuen.  Neu ist vor allem das die Geschmacksrichtung Lakritz mit dem Extrakt der  Stevia Pflanze gesüßt ist. Heute werde ich einige Kostproben verteilen und dann nochmal schreiben wie es den anderen geschmeckt hat.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.